Die Software-Manufaktur

Oberste saarländische Datenschützerin unterstützt die Online Schule Saarland

In Ihrem Tätigkeitsbericht 2020 stellt Monika Grethel, Landesbeauftragte für den Datenschutz und Informationsfreiheit, der Online Schule Saarland (OSS) ein gutes Zeugnis aus. In einem eigenen Kapitel wird die Entwicklung der Plattform und deren Rahmenbedingungen anschaulich dargestellt. „Bedingt durch die Corona-Pandemie musste schnellstmöglich ein Werkzeug bereitgestellt werden, das Lehrern und Schülern das Arbeiten im Homeoffice ermöglicht.“

Ausführlich wird auch auf die intensive Zusammenarbeit zwischen Ministerium und dem Unabhängigen Datenschutzzentrum (UDZ) eingegangen, die Forderungen des UDZ erläutert und die Umsetzung auf der Plattform beschrieben. „Es musste daher ein Konzept entwickelt werden, mit dem gewährleistet werden konnte, dass jede Schule lediglich auf ihre eigenen Schüler- und Lehrerdaten zugreifen kann. Dies hat aufgrund der Notwendigkeit, zunächst eine funktionierende Plattform zur Verfügung zu stellen, zwar etwas Zeit in Anspruch genommen, letztendlich wurde jedoch ein datenschutzkonformes Zugriffs und Berechtigungskonzept entwickelt und umgesetzt.“

Für uns besonders erfreulich sind Fazit und Empfehlung am Ende des Kapitels: „Das Ministerium für Bildung und Kultur hat den Betroffenen in Abstimmung mit unserer Dienststelle ein datenschutzkonformes Werkzeug an die Hand gegeben, um Homeschooling umsetzen zu können.“

Ihr Browser (Internet Explorer) ist veraltet und unsicher und kann unsere Website nicht korrekt darstellen. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser:

- - -