Die Software-Manufaktur

Hinweise zur Erhebung personenbezogener Daten im Produkt MobiCheck

Wir möchten Sie darüber informieren, dass im Rahmen der Nutzung unseres Produktes MobiCheck personenbezogene Daten erhoben und gespeichert werden. Personenbezogene Daten sind Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind (z. B. Name, Adresse, Gesundheitsdaten).

Die Erhebung und Speicherung der Daten ist für die Erfüllung des Vertrages gemäß Art. 6 Abs. 1 b) EU-DSGVO notwendig. Ohne die Erhebung und Speicherung der Daten ist die Vertragserfüllung nicht möglich.

1. Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist die:

EUROKEY Software GmbH
Fischbachstraße 86
66125 Saarbrücken
Deutschland

Tel.: 06897-790890
E-Mail: info@eurokey.de
Website: www.eurokey.de

Vertreten durch:
Herr Ludwig Kuhn /l.kuhn@eurokey.de
Herr Mark Schweppe /m.schweppe@eurokey.de

2. Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Den Datenschutzbeauftragten des für die Verarbeitung Verantwortlichen erreichen Sie unter:

E-Mail: datenschutz@eurokey.de
oder postalisch unter der oben genannten Adresse.

Jede betroffene Person kann sich jederzeit bei allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

3. Zweck, Rechtsgrundlage und Dauer der Verarbeitung

Zweck

Im Rahmen der Nutzung des Produktes werden in der Verwaltungssoftware (im folgenden Management-Konsole genannt) nicht personenbezogene Daten zu Objekten wie Gebäuden, Spielplätzen oder technischen Anlagen, die zu prüfenden Eigenschaften sowie die Ergebnisse der Prüfungen hinterlegt. Zudem werden in der Management-Konsole Benutzer angelegt, die die Management-Konsole benutzen und die Prüfvorgänge bearbeiten. Zusätzlich werden Benutzer angelegt, die die Prüfungen durchführen. Von diesen Benutzern werden folgende personenbezogene Daten erfasst:

  • Name
  • Vorname
  • Email-Adresse

Optional:

  • Nickname
  • Telefonnummer
  • Faxnummer
  • Adressen

Zusätzlich werden zum Benutzer Informationen hinterlegt, die zur Benutzung und Pflege des Systems benötigt werden, wie beispielsweise:

  • Die einzustellende Sprache
  • Login und Passwort (verschlüsselt)
  • Das Datum der letzten Anmeldung
  • Die Rechte im System

Die zur Durchführung der Prüfungen benötigten Daten werden zwischen der App und der Management-Konsole ausgetauscht. Dabei werden nicht personenbezogene Daten wie Adresse des Objektes oder durchzuführende Prüfungen übertragen. Bei der Prüfung werden folgende Daten übertragen:

  • Zu prüfendes Objekt
  • Datum und Uhrzeit
  • Ergebnis der Prüfung
  • Ggfs. Mangelbeschreibung bzw. ggf. Bemerkung
  • Ggfs. Fotografie
  • GPS-Position
  • Ggf. Start und Enddatum der Prüfung (Nur im Rahmen der Option „Prüfung/Reinigung mit Zeiterfassung“)

Zusätzlich wird zu jeder Prüfung abgespeichert, welche Benutzer die Prüfung durchgeführt hat.

Das MobiCheck System bietet zusätzlich über die Option „Zeiterfassung“ die Möglichkeit Dauer und Art von Tätigkeiten z. B. im Rahmen von Hausmeistertätigkeiten zu erfassen. Im Rahmen dieser Erfassung werden folgende Daten übertragen:

  • Betroffenes Objekt
  • Leistungsart
  • Genaue Tätigkeit
  • Start und Endatum
  • Dauer
  • Ggf. Bemerkung
  • Bearbeiter

Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung der vorgenannten personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich im Rahmen der Aufgaben zur Planung, Durchführung, Protokollierung, Auswertung und Beseitigung von Prüfvorgängen. Zu diesem Zwecke werden auch Daten zwischen der Management-Konsole und der App ausgetauscht und dort jeweils verarbeitet.

Für Kunden des Produktes MobiCheck erfolgt die Bearbeitung der Daten zur Erfüllung vertraglicher Pflichten; Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO. Für Interessenten und Nutzer der Demoversion des Produktes MobiCheck erfolgt die Bearbeitung der Daten zur Erfüllung vertraglicher Pflichten; Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO.

Dauer der Verarbeitung

Die EUROKEY Software GmbH verarbeitet und speichert personenbezogene Daten der betroffenen Person nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch Gesetze oder Vorschriften vorgesehen wurde.

Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

4. Weitergabe von Daten an Dritte

Die bei uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten werden im Einzelfall nur dann weitergegeben, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind, die Weitergabe zur Erfüllung des Vertrages erforderlich ist oder Sie in die Weitergabe eingewilligt haben. Die Weitergabe erfolgt nur in dem notwendigen oder von Ihnen bewilligten Umfang.

Wir weisen darauf hin, dass zum Betrieb des Produktes ein Server benötigt wird, über den die Daten zwischen der Management-Konsole und der App ausgetauscht werden können. Dieser Server muss über Internet-Konnektivität verfügen und wird in der Regel von einem Dienstleister im Auftrag der EUROKEY Software GmbH betrieben. Dieser Dienstleister darf Daten nur auf Weisung der EUROKEY Software GmbH verarbeiten und zwar nur zur Sicherstellung der Funktionsfähigkeit des Servers. Dies ist über einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung zwischen dem Dienstleister und der EUROKEY Software GmbH festgelegt. Der Dienstleister hat vertraglich zugesichert, die Datenschutzanforderungen gemäß der DSGVO einzuhalten. Der Dienstleister und die dort beschäftigen Mitarbeiter haben keinen direkten Zugriff auf die Daten und verfügen nicht über Zugangsdaten zur Management-Konsole oder App. Nähere Informationen zu dem Dienstleister können Sie jederzeit bei Mitarbeitern der EUROKEY Software GmbH erfragen.

5. Rechte der betroffenen Personen

Auf der Webseite der EUROKEY Software GmbH finden Sie eine ausführliche Darstellung der Rechte von Betroffenen:
Ausführliche Darstellung der Rechte der betroffenen Personen.

Insbesondere sind dies:
a)    das Recht auf Bestätigung,
b)    das Recht auf Auskunft,
c)    das Beschwerderecht,
d)    das Recht auf Berichtigung,
e)    das Recht auf Löschung,
f)    das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
g)    das Recht auf Datenübertragbarkeit
h)    das Recht auf Widerspruch,
i)    die Rechte mit Bezug auf automatisierte Entscheidungen,
j)    das Recht auf Widerruf einer Einwilligung.

Wir empfehlen Ihnen dringend, Ihre Mitarbeiter vor der Benutzung der MobiCheck-App in die Art und den Umfang der Nutzung personenbezogener Daten durch die MobiCheck-Software einzuweisen und diese Einweisung schriftlich zu dokumentieren.

Ihr Browser (Internet Explorer) ist veraltet und unsicher und kann unsere Website nicht korrekt darstellen. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser:

- - -